Wasserschutzfachcontainer WSC-F-E.2-60

9.275,00  zzgl. MwSt.

Lieferbar

Wasserschutz-Fachcontainer sind für den universellen Anwendungsfall zur Einlagerung von Fässern im Außenbereich auf 2 Ebenen

Compare

Container mit Auffangwanne

  • Wasserschutz-Fachcontainer sind für den universellen Anwendungsfall zur Einlagerung von Fässern direkt auf der Gitterroststellfläche der Ebenen, als auch auf Euro- oder Chemiepaletten konzipiert.
  • Die kompakte Modulbauweise ermöglicht innerhalb kürzester Zeit einen unkomplizierten Standortwechsel (z. B. mit Gabelstapler oder Kran).
  • Besonders eignen sich Wasserschutz-Fachcontainer für die Lagerung von gemischten, nicht standardisierten Gebindegrößen.
  • Die Typenreihe WSC-F-E ist für die einseitige Bedienung und die Typenreihe WSC-F-D ist für die doppelseitige Bedienung ausgelegt. Doppelseitig bedienbare Wasserschutz-Fachcontainer haben an jeder Bedienseite abschließbare Tore

Bestellbares Zubehör Wasserschutz- Fachcontainer:

  • Abschließbare Schiebetore
  • Mit natürlicher Belüftung
  • Mit technischer Zwangsentlüftung in Ex-geschützter Ausführung
  • Mit PE-HD-Wanneneinsatz für die Lagerung von besonders aggressiven Medien
  • Größeres Auffangvolumen bei Bedarf, z.B. für die Lagerung in Wasserschutzgebieten oder zur Löschwasserrückhaltung
Anzahl der Ebenen 2
Außenmaße B x T x H mm 6240 x 1530 x 3080
Lichte Fachmaße B x T mm 3010 x 1300 x 1250
Auffangvolumen L 2 x 450
Kapazität á 200-Liter Fass (Beispiele) 40 direkt auf Gitterrost oder 32 auf Chemiepalette oder 24 auf Europalette
Türen Schiebetore
Sonstiges mit natürlicher Belüftung (zur passiven Lagerung von brennbaren Stoffen)

 

Gefahrstoffcontainer für Fässer – einige Beispiele

mit WHG – Zulassung
zur Lagerung brennbarer Flüssigkeiten oder wassergefährdender Stoffe nach WHG

Auch als Brandschutzcontainer in F90 -Bauweise lieferbar – fragen sie danach!

Telefonberatung: 03721/ 86743

.
 Gefahrstoffcontainer oder Brandschutzcontainer F90 sind geeignet für die Innen- und Außenaufstellung.
Verschiedene Ausführungen mit Aufnahmekapazitäten  bis 180 Stück 200-Liter-Fässern oder IBC/KTC- Gefahrstoffcontainer
befinden sich in unsererm Gefahrstofflager-Lieferprogramm.
Kleinste Einheiten: ab 4 Fässer stehend
Beispiel 1 der Bauweise:
Verzinkter Korpus, sehr feste profilierte Wand- und Dachelemente aus verzinktem Stahlblech, Korrosion hat keine Chance.
Verstärkte Dach- und Bodenrahmenprofile, welche auch einer Schneelast nach DIN EN 1055 standhalten.Zusätzliche umlaufende Flüssigkeitseinleitbleche (außer an Türen).
Wettergeschützte Lüftungsöffnungen in den Türen und der Rückwand zum Luftaustausch oder wahlweise Ventilator
Beschichtete Außenwand in Himmelblau RAL 5015
Schneelast entsprechend DIN EN 1055.
Doppelflügeltür mit Sicherheitsschloss. Größe und Position sind frei wählbar.Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung durch DIBt Berlin
Aufbewahren geöffneter Behälter
Öffnen, Befüllen, Entleeren während der Lagerung zugelassen.
Mit ex-geschützter technischer Zwangsentlüftung für gesetzlich vorgeschriebenen 5fachen Luftwechsel.
Lüfter verdrahtet bis zum außenliegenden Schaltkasten, 230 Volt.Bei der Anlieferung sollte ein LKW-Anhängerzug eingeplant werden,
der an den Aufstellungsort fahren kann.. Zur Entladung sind ein Kran oder Stapler erforderlich.

.Wasserschutzfachcontainer.  ..Container mit AuffangwanneFassregal    Fasscontainer

Bauweise allgemein:

 Gefahrstoffcontainer in stabile Rahmenkonstruktion mit verzinkten Trapezblechen beblankt, integrierte Auffangwannen mit verzinkten Gitterrosten.

Lieferbar mit Rollschiebetor verschließbar oder Schiebeplane.Wahlweise auch beheizbar und in F 90 brandgeschützt.
Die Lieferzeit beträgt je nach Ausführung 2 – 6 Wochen

Deine Bewertung senden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Main Menu